Fernweh

Zum vierten Mal in Berlin

Stationen eines Lebens: Johanna ist 1918 in der Schweiz geboren. Ihr Vater, der beim Auswär­tigen Amt beschäftigt war, wurde unter anderem nach Indonesien versetzt. Dort verbrachte Johanna ihre ersten drei Lebens­jahre.