macht dick dumm
Wohlauf

Macht dick dumm?

Eine südko­rea­nische Studie liefert erstaun­liche Ergeb­nisse: Dicke Menschen zwischen 60 und 70 Jahren sind demnach weniger intel­ligent als dünne. Die Forscher analy­sierten Daten zu Gewicht und Umfang von 250 Menschen ab 60 Jahren in Südkorea.

Ältere Erwachsene mit viel Bauchfett zeigen im Vergleich zu Menschen mit gerin­gerem Umfang eine Tendenz zu vermin­derter intel­lek­tu­eller Leistung. Das Fettgewebe direkt unter der Haut habe dagegen keinen solchen Einfluss.

Unsere Studie hat wichtige Auswir­kungen auf die öffent­liche Gesundheit”, schreibt der Haupt­autor der Unter­su­chung, Dae Hyun Yoon von der Abteilung für Psych­iatrie an der Seouler Natio­nal­uni­ver­sität. Die Vermeidung von Überge­wicht, insbe­sondere “zentralem Überge­wicht”, könnte daher bei der Verbeugung gegen Demenz wichtig sein.

Zusam­menhang zwischem Bauchfett und vermin­derter intel­lek­tu­eller Leistung?

Die Forscher analy­sierten Daten zu Gewicht und Umfang von 250 Menschen ab 60 Jahren in Südkorea. Darunter waren auch Bestim­mungen zum Body-Mass-Index (BMI), der aus dem Verhältnis von Gewicht zu Größe berechnet wird, und die Betrachtung des Bauches mittels der Compu­ter­to­mo­graphie. In der Analyse ermit­telten die Wissen­schaftler einen statis­ti­schen Zusam­menhang zwischen Bauchfett und Intel­ligenz. Eine strenge Ursachen-Wirkungs­kette fanden sie jedoch nicht. Obgleich ältere Studien einen ähnlichen Zusam­menhang entdeckt hätten, sei eine größere Studie nötig, um die Ergeb­nisse zu bestä­tigen, schreibt das Team. Das Bauchfett könne eher zu Störungen im Zucker- und Fettstoff­wechsel des Körpers führen als Fettgewebe unter der Haut.

Lesen Sie mehr zum Thema:  Schafft die Senioren ab

Fettlei­bigkeit durch Bauchfett
“Die Studie zeigte, dass ein hoher BMI mit dem Risiko einer schlechten kogni­tiven Leistung bei Erwach­senen zwischen 60 und 70 Jahren verbunden ist”, schreiben die Autoren. Bei den Teilnehmern über 70 hätten hingegen weder Fett im Bereich der Einge­weide noch das unter der Haut mit vermin­derter intel­lek­tu­eller Leistung in Verbindung gebracht werden können. Das zeige, “dass die Beziehung von visze­raler Adipo­sitas (Fettlei­bigkeit durch Bauchfett) und geringer kogni­tiver Leistung mit dem Alter wieder schwindet”. Zur Beurteilung des Denkver­mögens wurde der sogenannte Mini-Mental-Statustest heran­ge­zogen. Dabei werden Testper­sonen verschiedene Aufga­ben­kom­plexe zur Lösung vorgelegt.

Quelle: WELTonline

Das könnte interessant sein:

2 Kommentare zu: Macht dick dumm?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top