der alte hase
Know-how

Die Mär vom alten Hasen

Erfahrene Mitar­beiter gelten oftmals als effizi­enter. Sie machen weniger Fehler und bringen die nötige positive Routine mit. Es gab in Deutsch­lands Wirtschaft regel­mäßig Bestre­bungen, die Vorzüge der älteren und erfah­renen Mitar­beitern endlich wertzu­schätzen.

Auf besondere spezi­fische Bereiche trifft dies auch mitunter zu. Daneben gibt es aber einige Branchen, die zwar vorgeben an Routi­niers inter­es­siert zu sein und immer wieder gebets­müh­len­artig betonen, deren Quali­täten besonders zu schätzen und auch gute Erfah­rungen mit älteren Mitar­beitern gemacht zu haben. Doch die Wahrnehmung scheint hier mal wieder weit von der Realität abzuweichen.

Nehmen wir mal den Medien­be­reich. Diese Spezies hält sich für besonders weltoffen, effizient und permanent kreativ. Lassen wir mal das Alter der Geschäfts­führer beiseite, dann dürfte das Durch­schnitts­alter der dort arbei­tenden Mitar­beiter, kaum noch 40 Jahre überschreiten. Woran liegt das? Hier klaffen vermeint­licher Wunsch und Wirklichkeit weit ausein­ander, das es schon an Heuchelei grenzt. Anscheinend wird bei der Entscheidung, zwischem jungen Einsteiger oder routi­nierten altem Hasen, ein Argument immer schwerer wiegen, bei dem der Verstand völlig aussetzt: Die Entlohnung.

Die Wahrnehmung, scheint auch hier wieder mal, weit von der Realität abzuweichen.

Heerscharen von günstigen Prakti­kanten
Der scheinbare Vorteil des günstigen jungen lernbe­gie­rigen und formbaren Youngster, schlägt jedes Argument gegen den scheinbar festge­legten, schwie­rigen und vorden­kenden alten Profi. Die Jahre der Heerscharen an kosten­güns­tigen, bis hin zu kosten­freien Prakti­kan­ten­horden, in denen man Manpower mit Quantität verwech­selte, sind anscheinend immer noch nicht gegessen. Ich vermute, es wird sich auch hierbei zukünftig nichts ändern.

Lesen Sie mehr zum Thema:  Verborgene Welten

Das könnte interessant sein:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top